Fotoausflug – An der Reling (11) – Vogelpark Walsrode

»Dein Lebensglück ist wie ein Vogel, den du liebst.
Du nährst ihn mit den Körnern deines Herzens
und tränkst ihn mit dem Licht deiner Augen.«
Khalil Gibran

Auf der Rückreise von unserem Kurzurlaub an der Nordseeküste hatten wir einen faszinierenden Zwischenaufenthalt im Vogelpark Walsrode in der Lüneburger Heide. Mein Hauptinteresse galt den Pfirsichköpfchen, die auch auf dem Cover meines neuen Romans RELING zu sehen sind, doch der Vogelpark hat uns auf vielfältige Weise so positiv überrascht, dass wir uns dort länger als geplant aufhielten. Insbesondere die Flugschauen waren so interessant, dass wir darüber gesondert berichten.

Die obigen Lovebirds aus der Gattung der Unzertrennlichen (Agapornis) hätten wir fast übersehen. Auf Nachfrage fanden wir sie vor dem Ausgang des Schmetterlingshauses. Sie waren hinter relativ dichtem Gitter, so dass sich das Fotografieren äußerst schwierig gestaltete. Dennoch freuten wir uns, diese regenbogenbunte Papageienart beobachten zu können, die nur in Tansania rund um den Viktoriasee sowie auf dessen Inseln verbreitet ist. Die Hauptfarbe ihres Gefieders ist grün, doch die äußeren Schwanzfedern haben blaue Spitzen. Die Vorderbrust sowie der Halsbeginn sind gelb gefärbt, gefolgt von orangerotem Kopf und rotem Schnabel. Ihre lebenslange Paarbindung und ihr besonders aktives Paarverhalten wie Kuscheln, gegenseitiges Pflegen usw. hat den Unzertrennlichen den Zusatznamen Liebesvögel eingebracht.

Es folgen nun Fotos weiterer farbenfroher Vögel und Schmetterlinge, die wir im Vogelpark Walsrode gesehen haben. Es war schon ein ganz besonderes Erlebnis, dass tropische Schmetterlinge, die frei herumflogen, auf den Finger kamen, und dass wir in einer begehbaren Freiflughalle exotischen Vögeln so nahe kommen durften.

Wenn euch der Beitrag gefallen hat, würden wir uns über einen Kommentar von euch sehr freuen. Ihr könnt euch gern zu unserem monatlichen Newsletter anmelden.

Hier stelle ich meine eigenen Bücher vor. Tauche ab in Geschichten, die erfrischend anders sind – voll von positiver Rüssel-hoch-Ausstrahlung!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.