Buchvorstellung – »Denn das Einzige, was du sein musst – ist glücklich«

Ich muss gestehen, dass es hauptsächlich das Coverbild und das Wort »glücklich« waren, die mich dazu bewogen, dieses Buch zu kaufen. Laut Inhaltsverzeichnis hat es 100 Seiten, doch leider fehlen die Seitenzahlen innerhalb des Buches. Auch Rechtschreibung, Grammatik sowie innere Aufmachung des Buches lassen zu wünschen übrig. Dennoch wollte ich dem Inhalt des Buches – Untertitel: Resilienz trainieren mit 5 Powermethoden – eine Chance geben. Das Buchfazit ist: »Bleib offen!« Das passt bestens zu unserem Lebensmotto Rüssel hoch!.

Auf den inneren Elefanten als Symbol des Unterbewusstseins, wie ich es wegen des Coverbilds erwartet hatte, wurde nicht direkt eingegangen. Indirekt jedoch war der Elefant mit Zebrastreifen das zentrale Thema des Buches, denn es ging um den Mut, zu seinem wahrem Ich zu stehen, also authentisch als »Elefant« zu leben und sich nicht als Zebra zu tarnen bzw. hinter einer äußerlichen »Zebrafassade« zu verstecken, die nicht der wahren Natur entspricht.

Wie das gelingen kann? Mit Resilienz – so die Antwort des Autors Nikolas Moellen, der 1967 in Würzburg geboren wurde und langjährige Erfahrung als Keynote Speaker, Coach und Berater hat. Was Resilienz für ihn bedeutet, beschreibt er so:

»Der Mensch, der jederzeit absolut gegenwärtig sein kann und weder in Vergangenheit noch Zukunft lebt, ist ein resilienter Mensch. Derjenige, der sich mit Informationen vollstopft und Methoden aneignet, um jede beliebige Situation im Außen kontrollieren zu können (weil er in Wahrheit nicht damit klar kommt), ist nicht resilient, sondern innen drin schwach.«

Mit seinen Büchern will er Denkanstöße und praktisch umzusetzende Hilfestellung bieten. Bei den von ihm empfohlenen 5 Powermethoden handelt es sich um:

1.) Loslassen (durch die im Buch beschriebene Meditationsübung)

2.) Sinnfindung (durch die im Buch beschriebene Schreibübung)

3.) Glücklichsein (durch die im Buch beschriebene Übung des Erspürens)

4.) Innere Ruhe (durch die im Buch beschriebene Übung des inneren Abstands)

5.) Herzöffnung (durch die im Buch beschriebene Herzmeditation)

Mit diesen 5 Powermethoden kann die »ultimative Resilienz« erreicht werden: »Der Grundstein der Freiheit liegt aber tatsächlich darin, so unbeschwert zu werden, das es keine Situation mehr im Außen gibt, die für dich erfordert, resilient zu sein. Dann wird es für dich einen Punkt geben, an dem es keine Notwendigkeit mehr gibt, Resilienz zu haben. Warum nicht? Da du keine Trigger mehr in dir hast, die angesprochen werden könnten. Das ist die ultimative Resilienz!«

Mir gefällt der frische Ansatz, mit dem Nikolas Moellen an das Thema Resilienz herangeht. Schon in der Einleitung nennt er das Ziel des Buches: einfache und praxisnahe Methoden, mit denen du dich frei von dir selbst machen kannst: »Frei von dir selbst? Richtig! Der einzige Grund, warum du dein Leben im jetzigen Moment noch nicht in vollen Zügen genießen kannst und den Bedarf nach mehr Resilienz hast, ist folgender: es gibt Blockaden in deinem Innenleben, die dazu führen, dass du dich nicht ganz ausdrücken kannst. Die ebenso dazu führen, dass ein Teil in dir unsicher, ängstlich und verwirrt ist. Der natürliche Grundtrieb des Menschen ist es, sich eine dicke Speckschicht an Schutz anzueignen. Allerdings ist dies nur eine sehr kurzfristige ›Lösung‹, da ständig Energie aufgewendet werden muss, um diesen Zustand aufrechtzuerhalten. Komplette Freiheit liegt in demjenigen Zustand, der gar nicht erst aufrechterhalten werden muss. Wenn du dich so frei fühlst, dass keine Situation gar erst schwierig wird, wenn sie sich vor dir entfaltet – dann bist du wirklich resilient.«

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen: Der Autor hat recht. Es ist einiges an eigener Innenarbeit zu leisten, bis der innere Elefant die Zebrastreifen abgelegt hat und sich traut, sich so zu zeigen, wie er wirklich ist. Vor allem aber gilt es, sich seiner inneren Stärke bewusst zu werden, denn dann kann von außen kommen, was will, und es wird dich nicht umwerfen. Wenn dein innerer Elefant das geschafft hat, dann besitzt du wahre Stärke und kannst jeden Augenblick deines Lebens genießen. Die im Buch beschriebenen 5 Powermethoden von Nikolaus Moellen kann ich auf dem Weg zum Glücklichsein auf jeden Fall empfehlen. Für mich zählt letztendlich immer der Inhalt, nicht die Verpackung.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.